1. Angriffsform – Ai-hanmi-katatedori
Die rechte Hand des Partners umfasst das rechte Handgelenk oder die linke Hand das linke Handgelenk.
2. Angriffsform – Gyaku-hanmi-katatedori
Die rechte Hand des Partners umfasst das linke Handgelenk oder die linke Hand das rechte Handgelenk.
3. Angriffsform – Katadori (-men-uchi)
Die rechte Hand des Partners fasst die linke Schulter oder die linke Hand die rechte Schulter.
Kata-Tori-Men-Uchi: zusätzlich wird mit der anderen Hand zur Stirn geschlagen.
4. Angriffsform – Munedori
Die linke Hand des Partners fasst die Kleidung über der Brust oder die rechte Hand die Kleidung über die Brust.
5. Angriffsform – Shomen-uchi
Frontaler Schlag des Partners, der mit der rechten Hand von oben gegen die Stirn geführt wird oder mit der linken Hand.
6. Angriffsform – Yokomen-uchi
Schlag des Partners, der mit der rechten Hand von oben gegen die linke Kopfseite geführt wird oder mit der linken Hand gegen die rechte Kopfseite.
7. Angriffsform – Chudan-zuki
Stoß des Partners mit der linken Faust gegen den Magen oder auch mit der rechten Faust.
8. Angriffsform – Ushiro-katate-eridori
Die rechte Hand des Partners fasst von hinten den Kragen oder auch die linke Hand.
9. Angriffsform – Katate-ryotedori
Beide Hände des Partners umfassen die rechte Hand oder beide Hände die linke Hand.
10. Angriffsform – Ryotedori
Jede Hand des Partners umfasst eines der Handgelenke.
11. Angriffsform – Ryo-hijidori
Jede Hand des Partners umfasst eines der Ellenbogengelenke.
12. Angriffsform – Ryo-katadori
Beide Hände des Partners fassen die Schultern von vorn.
13. Angriffsform – Ushiro-ryotedori
Beide Hände des Partners umfassen von hinten die Handgelenke.
14. Angriffsform – Ushiro-ryohijidori
Beide Hände des Partners umfassen von hinten die Ellenbogengelenke.
15. Angriffsform – Ushiro-ryokatadori
Beide Hände des Partners fassen die Schultern von hinten.
16. Angriffsform – Ushiro-katate-kubi-shime-katate-(tekubi-)tori
Die rechte Hand des Partners würgt von hinten den Hals, während seine linke Hand das linke Handgelenk umfasst oder die linke Hand würgt von hinten den Hals, während die rechte Hand das rechte Handgelenk umfasst.